Zum Inhalt

Shiatsu in Zürich, Praxis im Kreis 6

Suchen Sie nach einer Komplementärtherapie zentral in Zürich?

Mit Shiatsu in Zürich und der Traditionelle Chinesischen Medizin TCM behandle ich bei:

Shiatsu Massage

Zentrum für Komplementärtherapie in Zürich

Shiatsu Therapie Praxis, Rigipl. 1, 8006 Zürich, Kreis 6, Kontakt.

Komplementärtherapeutin mit eidgenössischem Diplom Shiatsu in Zürich

Mein Name ist Liliane Brunner und ich bin seit über 12 Jahren als Shiatsu Therapeutin Zürich tätig. Ich bin ausgebildete Komplementärtherapeutin eidg. Dipl. Methode Shiatsu und Therapeutin für Traditionelle Chinesische Medizin TCM.

Während 10 Jahren habe ich an der Heilpraktikerschule Luzern die Japanische Shiatsu Massage und Methoden aus der Traditionelle Chinesische Medizin TCM (Fusstherapie TCM, Diätetik) unterrichtet.

Die Shiatsu Massage ergänze ich, bei spezifischen Themen mit Akupunktur (TCM) und der Ernährungsberatung nach Traditioneller Chinesischer Medizin.

Die Therapie Shiatsu Zürich wirkt

  • Durchblutungsfördernd
  • Reguliert den Muskeltonus
  • Stärkt das Hormon- und Nervensystem
  • Reguliert den Energiefluss
  • Fördert die Entspannung
  • Lindert Schmerzen

Shiatsu Rückenschmerzen behandeln

Wie hilft die Behandlung mit Shiatsu Zürich bei Schmerzen im Rücken?
Treten als Beispiel Schmerzen im unteren Rücken plötzlich auf, kann mit der Shiatsu Massage gezielt die verspannte Muskulatur gelöst und die Durchblutung gefördert werden. Die Behandlung führt zur Entspannung des ganzen Körpers. In einem zweiten Schritt muss oft die Muskulatur wieder vermehrt aufgebaut werden. Teilweise muss auch die Haltung beim Sitzen, Stehen und Liegen korrigiert werden und mehr passende Bewegung im Lebensstyl integriert werden. Ob dazu noch weitere professionelle Unterstützung einer anderen Fachperson nötig ist, kann häufig nach einem Therapiefortschritt beurteilt werden.

Shiatsu bei Kopfschmerzen

Weshalb bei Kopfschmerzen mit Shiatsu behandeln?
Die Therapieform löst Verspannungen und bewegt den Energiefluss und regulieren das Nervensystem. Mit der Behandlung der Meridiane können die Energien gestärkt werden. Hier kann Shiatsu entgegenwirken und dies auch langfristig. Ausgeführt wird die Massage am ganzen Körper. Dabei werden spezifische Akupunkturpunkte integriert.

Shiatsu bei Kniebeschwerden

Wie kann Shiatsu als alternative Therapie bei Knieschmerzen helfen?
Zusätzlich zu der Behandlung mit den Energieleitbahnen, prüfe ich, ob ein Beckenschiefstand vorliegt. Shiatsu bei Kniebeschwerden hilft auch, weil der ganze Körper behandelt wird. Häufig kann durch eine manuelle Korrektur die Muskulatur so entspannt werden, so dass das Knie inkl. des Kniegelenkes entlastet wird und Schmerzen abklingen können. Um die Selbstheilung anzuregen, erkläre ich Übungen für die Behandlung zu Hause oder wo sie im Alltag gebraucht werden. Die Selbstbehandlungen unterstützen die Beweglichkeit und Kraft. Häufig suchen Patienten eine Möglichkeit ihre Knieschmerzen ohne Operation behandeln zu können. Das Ziel ist, mit der richtigen Knieschmerzen Therapie die Ursache zu behandeln.

Shiatsu bei Verdauungsbeschwerden

Wie ist das Vorgehen bei Verdauungsbeschwerden?
Hier ergänze ich die Shiatsu Massage häufig mit der Ernährungstherapie aus der Traditionellen Chinesischen Medizin TCM. Mit einem Fragebogen können wir den Stoffwechseltyp bestimmen und mit der Diagnose nach der Traditionellen Chinesischen Medizin TCM kann ich dir, individuell auf deinen Typ und deine Beschwerden ausgerichtete Empfehlungen abgeben. Häufig reichen einfache Veränderungen um eine sehr gute Verdauung zu erreichen, zum Beispiel um Verstopfung zu regulieren und Durchfall zu beenden. Wiederum kann bei chronischen Beschwerden, wie zum Beispiel beim Diabetes Typ 2 eine Umstellung über einen längeren Zeitraum notwendig sein. Mit der Shiatsu Massage behandele ich spezifische Meridiane. Eine positive Wirkung bei Verdauungsbeschwerden haben nicht nur die Energieleitbahnen von Magen und Milz, häufig muss auch die Leber- und Gallenblasenenergie mit behandelt werden, bei viel Kälte oder chronischen Thematiken auch der Nierenmeridian. Häufig ist sogar eine Massage am Rücken notwendig, denn nicht alle Verdauungsbeschwerden sind im Zusammenhang mit der Ernährung. Ausserdem befinden sich am Rücken bestimmte Zonen, welche sich auch die Körperfunktionen auswirken können, welche sich nicht direkt am Rücken befinden. Auch Rückenschmerzen können zu Magenschmerzen führen. Und mit der Entspannung der Rückenzonen, können sich auch Schmerzen im Verdauungstrakt lösen. Körperübungen können zu Hause selber durchgeführt werden, um den Energiehaushalt auszugleichen. Eine Bauchmassage zu Hause kann die Therapie vervollständigen.

Wir klären im Gespräch (Anamnese), ob weitere Abklärungen, schulmedizinische oder andere Therapien notwendig sind. Und setzen gemeinsam ein Therapieziel fest. Wenn nötig, kombiniere ich die Massage mit Akupunktur, Diätetik und Phytotherapie WEST-TCM.

Sind die Methoden von den Krankenkassen anerkannt?

Bitte klären Sie die Kostenübernahme vorgängig bei ihrer Versicherung ab. Grundsätzlich bin ich bei allen Krankenkassen registriert und die Kosten werden über die Zusatzversicherung abgerechnet. Registriert bin ich für die Methoden Shiatsu, Komplementärtherapie Methode Shiatsu, Akupunktur, Traditionelle Chinesische Medizin TCM, Traditionelle Europäische Naturheilkunde TEN.

Ich bin mit meiner Praxis Shiatsu Zürich spezialisiert bei

Kopfschmerzen, Beschwerden vom Rücken, Nacken, Schulter und Knie, Durchfall, Verstopfung, Blähungen, Reizdarm, empfindlicher Bauch, Karpaltunnelsyndrom, Tennisellbogen, Beschwerden nach einer Operation und bei Stress.

Meine Behandlungsmethoden

Akupunktur, Shiatsu Praxis Liliane Brunner

Traditionelle Chinesische Medizin TCM

Shiatsu Massage

Shiatsu Massage in Zürich

Naturheilkunde Praxis Liliane Brunner

Naturheilkunde

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung