Zum Inhalt
Shiatsu Zürich Portrait Liliane Brunner Komplementärtherapeutin mit eidgenössischem Diplom Shiatsu TCM Therapeutin

Shiatsu Zürich -
Liliane Brunner

Spezialisiert auf
Shiatsu Therapie (Japanische Massage)

Ort
Zürich (nähe ETH/Universität)

Sprachen
Deutsch
Englisch (auf Anfrage)

Berufsabschlüsse
Shiatsu
Komplementärtherapeutin eidgenössisches Diplom
Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)
Europäische Naturheilkunde (TEN)

Haben Sie Fragen zur Shiatsu Therapie? Kontakt.

Shiatsu Massage Therapeutin

Ausbildungen

Berufstitel / Ausbildungen

  • Komplementärtherapeutin mit eidgenössischem Diplom Shiatsu
  • Dipl. Heilpraktikerin in Chinesischer Medizin TCM
  • Dipl. Heilpraktikerin in Europäischer Naturheilkunde 
  • Dipl. Shiatsu Massage Therapeutin

Seit 2008 arbeitet Liliane Brunner als Shiatsu Massage Therapeutin

Anerkennungen und Mitgliedschaften 

Anerkennungen
EMR Erfahrungsmedizinisches Register
ASCA Stiftung zur Anerkennung und Entwicklung der Alternativ- und Komplementärmedizin
Kanton Zürich Kantonale Praxisbewilligung Akupunktur 

Mitgliedschaften
SGS
Mitglied bei der Shiatsu Gesellschaft Schweiz
SBO-TCM (2009 – Mai 2023) A-Mitglied der Schweizerischen Berufsorganisation für Traditionelle Chinesische Medizin Akupunktur, Diätetik und Phytotherapie West-TCM 

Weiterbildungen

Bei den Weiterbildungen konzentrierte ich mich in den ersten Jahren sehr stark auf das Energieleitbahnsystem (Meridiane), die Akupunktur und den Bewegungsapparat. 

Statusbezogene Trainingstherapie STT
Ich absolvierte während 10 Tagen eine Fortbildung für Statusbezogene Trainingstherapie STT. DR. H.C. T. Gisler lehrte uns in Theorie und Praxis zu Themen wie Bewegungs-, Belastungs- und Leistungsphysiologie. Natürlich bin ich trotzdem keine Physiotherapeutin und eine professionelle Zusammenarbeit mit der Physiotherapie ist auch in diesem Bereich sehr wichtig. Ich durfte mein Schulmedizinisches Wissen im Bereich Bewegungsapparat und zu verschiedenen Themen vertiefen und ich konnte einfache, sehr wirkungsvolle Übungen als Ergänzung zu meinen Therapiemethoden im Praxisalltag einbinden. Wie die korrekte Umsetzung der Übungen zum Behandlungserfolgt führt kann, wurde damals, vor rund 15 Jahren, neuer an der ETH Zürich erforscht. Die von Herrn Gisler entwickelten Trainings Übungen, welche besonders im Bereich Rückenschmerzen helfen, sind dem Tai Qi und Qi Gong Training sehr ähnlich. 

Ein Kurs zum Beckenbodentraining und die regelmässigen Tai Qi Stunden über mehrere Jahre, verhalfen mir zudem mich mit der Shiatsu Massage zum Thema Bewegungsapparat zu spezialisieren.

Bei Frau Claudia Dr. Focks, Autorin des Leitfaden für Traditionelle Chinesische Medizin, besuchte ich mehrere Kurse um mich Punto Meridiantherapie um mein theoretisches Fachwissen weiter auszubauen.

  • Weitere Weiterbildungen sind
  • Konstitutionelle Meridiantherapie KMT 2,
  • Fünf Wandlungsphasen, Puls- und abdominale Diagnostik,
  • Patientensicherheit und Red Flags,
  • Erweiterte Meridiandehnübungen Masunaga System,
  • Behandlung von Lunge und Herz mit Shiatsu und TCM,
  • Passerelle KomplementärTherapie,
  • Tai Qi für Fortgeschrittene,
  • Samariterverein Unterstrass, BLS/AED-Grundkurs,
  • 8 ausserordentliche Gefässe mit Claudia Focks,
  • KO Schule für Shiatsu Muskeltestung des Meridiansystems – Dialog mit dem Tiefenbewusstsein 1,
  • Materia Diätetica,
  • Phyto West-TCM im Klimakterium,
  • TCM-Ernährung für Burn-out Patienten,
  • Supervision,
  • TCM Therapie psycho-emotionaler Disharmonien,
  • Jing Luo: Vertiefung und übergeordnete Therapiestrategien,
  • Statusbezogene Traningstherapie,
  • Beckenbodentraining,
  • Anatomie – Schulter, Knie, Rücken, Halswirbel, Muskel

Über mich & Shiatsu Massage

Der Ausspruch «Wunderwerk Mensch» beschreibt es meiner Meinung nach so treffend und sehr schön.

Die Auseinandersetzung mit der Körper Anatomie und der Physiologie fasziniert mich intensiv seit meiner Ausbildung zur Shiatsu Massage Therapeutin. Besonders der Lehrer Dr. med. Stephano Di Marchi und Frau Dr. med. Bilkenroth brachten mir die schulmedizinischen Themen nahe. Haben wir im schulmedizinischen Unterricht gelernt, in welcher Körperzone sich das Organ Magen tatsächlich befindet, konnte das Gelernte gleich weiter vertieft werden. Denn nur wer die Anatomie kennt, kann bei der Reflexzonentherapie die Entsprechende Zone am Fuss finden. Seit bald 20 Jahren finde ich diese Themen einfach nur spannend. Die Wissenschaft entdeckt immer mehr Zusammenhänge und West und Ost sind im Dialog.

Bei der Shiatsu Massage Therapie steht die Lehre der Energieleitbahnen und der Akupunkturpunkte im Zentrum. Ich arbeitete schon seit Kind gerne mit den Händen. Somit passt die gleichzeitig dynamische, kräftige und auch sanfte und feinmotorische Shiatsu Massage Arbeit sehr gut zu mir.

Das Unterrichten der verschiedenen Therapierichtungen hat mir während den 10 Jahren ebenfalls geholfen, mein Wissen zu vertiefen. 

Mein ehemaliger Tai Qi Lehrer erwähnte immer wieder – ich habe schon 55 Jahre geübt. Dass er mit über 80 Jahren unverkennbar ein Meister war, hat mich sehr beeindruckt. Er lehrte uns ebenfalls ein Stück östliche Lebensphilosophie. Aber auch meine Grossväter zeigten mir vor, wie in hohem Alter die körperliche Gesundheit positiv beeinflusst werden kann. Der eine Grossvater joggte noch mit über 85 Jahren und der andere Grossvater machte täglich seinen Kopfstand für eine bessere Durchblutung.

Über mich & Shiatsu Massage: Der Kontakt mit den Menschen gefällt mir besonders an meinem Beruf.

Lehrtätigkeit an der Heilpraktikerschule Luzern, 2009 – 2020

  • Shiatsu Massage
  • Fusstherapie Traditionelle Chinesische Medizin TCM
  • Pränatale Metamorphose
  • Traditionelle Chinesische Medizin TCM – Materia Diätetica (Ernährung). 

Therapeutin an der HPS Klinik, 2009 – 2010

Zentrum für Komplementärtherapie

Shiatsu Therapie Praxis Liliane Brunner in der Stadt Zürich Kreis 6, Komplementärtherapie
Shiatu Therapie Praxis Liliane Brunner

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung